Rio del Isar

AUSVERKAUFT

Isar-Nix und der Almkönig

Preise:
Eintritt: 18,00 Euro
Ermäßigung: 13,00 Euro

Konzert

weiterer Termin wegen großer nachfrage:

Samstag, 8. Juli / 20:00

Freuen Sie sich auf einen „gschmeidigen“ musikalischen Isarspaziergang mit RIO DEL ISAR, neue bayerische Songs, witzig, poetisch und vielschichtig, mit einer Musik, die aus Bossa Nova, Swing und Blues einen ganz eigenen Stil entwickelt. 

 

Das verspricht große Gefühle, rotzige Texte und natürlich Münchner Klänge, wie man sie in unserer Lieblingsstadt nur noch selten hört und umso mehr liebt. 

 
RIO DEL ISAR:

 

Reinhard Probst ist der Isar-Nix. Hat diverse Instrumente gelernt und macht seit seiner Jugend Lieder vornehmlich in bayerisch und komponiert Klavierstücke. 

Als Gitarrist Autodidakt lässt er sich von verschiedenen musikalischen Richtungen beeinflussen. In erster Linie ist es südamerikanische Musik, aber auch Blues, Jazz und Volksmusik. Markus Stadler kennt er seit seiner Zeit im Schulorchester als Kontrabassist. 

 

Markus Stadler ist der Almkönig. Seine sonore Bassstimme und Gitarre trifft musikalisch mit RIO DEL ISAR nach Jahren nun wieder auf den Isar-Nix.  

Nach seiner Ausbildung am Cello erweiterte er durch den Gitarren-Unterricht bei Reinhard Probst sein musikalisches Spektrum um die Welt der Improvisation. Mit seiner Band Grüneis begeistert er seit Jahren das Publikum mit Liedern, die irgendwie und sowieso immer mit München zu tun haben. 

 

Katrin Schollmeyer ist die Zauberin. Mit ihrer Posaune und Tuba 

gibt sie dem Sound von RIO DEL ISAR ein wunderbar fettes Fundament, bettet zauberhaft satte Melodien und Klänge ins musikalische Gefüge. 

Studium Jazzposaune bei Prof. Jiggs Whigham, Ludwig Nuß und Bert Boeren an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin und am Conservatorium in Amsterdam. Gewinnerin etlicher Musikwettbewerbe. 

Engagements am Theater des Westens und Admiralspalast. Konzerte bzw. Studioaufnahmen u.a. mit The Boss Hoss, Ben Becker, Gitte Haenning. 

 

Fotos: Sinja Mirel

 

 

Zurück