Isar-Nix und der Almkönig

Preise:
Eintritt: 18,00 Euro
Ermäßigung: 13,00 Euro

Konzert

Karten

Freuen Sie sich auf einen „gschmeidigen“ musikalischen Isarspaziergang mit RIO DEL ISAR, neue bayerische Songs, witzig, poetisch und vielschichtig. Mit einer Musik, die aus Bossa Nova, Swing und Blues einen ganz eigenen Stil entwickelt.

Das verspricht große Gefühle, rotzige Texte und natürlich Münchner Klänge, wie man sie in unserer Lieblingsstadt nur noch selten hört und umso mehr liebt.

RIO.DEL.ISAR 

Markus Stadler und Dr. Reinhard Probst mit ihrem aktuellen Programm ‚Isar-Nix und der Almkönig’ 

Rio del Isar auf FACEBOOK

Trailer auf YOUTUBE

Kritik zur Premiere am 19.5.17: http://km-kultur.de/rio-del-isar-premiere-im-hofspielhaus/ 

‚Eine Münchner Band, mitreißend wie ein Gebirgsbach: Neue bayerische Songs, witzig, poetisch und vielschichtig, mit einer Musik, die aus Bossa Nova, Swing und Blues einen ganz eigenen Stil entwickelt.’ (Münchner Abendzeitung 2017) 

‚Swing, Bossa-Nova und südamerikanische Gitarrenklänge vereinen sich mit voralpenländischem Isar-Plätschern. RIO DEL ISAR nimmt das Publikum vom ersten Ton mit auf eine wunderbare Reise voller Eigenkompositionen, zielsicher umhüllt von einigen sehr charmanten Gassenhauern. ‘ (Kritik SZ zur Premiere im Hofspielhaus München). 

‚Eine unterhaltsame Show, gut inszeniert und sehr melodisch. Als geschmack- und humorvolle Unterhaltung für Kleinkunstbühnen und musikalischem Kabarett gut vorstellbar. Oder auch für Unternehmensfeste und Betriebsfeiern im münchnerisch-bayerischen Raum. ‘ (Laura Müller) 

Reinhard Probst

ist der Isar-Nix. Hat diverse Instrumente gelernt und macht seit seiner Jugend Lieder vornehmlich in bayerisch und komponiert Klavierstücke.

Als Gitarrist Autodidakt lässt er sich von verschiedenen musikalischen Richtungen beeinflussen. In erster Linie ist es südamerikanische Musik, aber auch Blues, Jazz und Volksmusik. Markus Stadler kennt er seit seiner Zeit im Schulorchester als Kontrabassist.

 

Markus Stadler

ist der Almkönig. Seine sonore Bassstimme und Gitarre trifft musikalisch mit RIO DEL ISAR nach Jahren nun wieder auf den Isar-Nix.

Nach seiner Ausbildung am Cello erweiterte er durch den Gitarren-Unterricht bei Reinhard Probst sein musikalisches Spektrum um die Welt der Improvisation. Mit seiner Band Grüneis begeistert er seit Jahren das Publikum mit Liedern, die irgendwie und sowieso immer mit München zu tun haben.

 

Katrin Schollmeyer

ist die Zauberin. Mit ihrer Posaune und Tuba gibt sie dem Sound von RIO DEL ISAR ein wunderbar fettes Fundament, bettet zauberhaft satte Melodien und Klänge ins musikalische Gefüge.

Studium Jazzposaune bei Prof. Jiggs Whigham, Ludwig Nuß und Bert Boeren an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin und am Conservatorium in Amsterdam. Gewinnerin etlicher Musikwettbewerbe.

Engagements am Theater des Westens und Admiralspalast. Konzerte bzw. Studioaufnahmen u.a. mit The Boss Hoss, Ben Becker, Gitte Haenning.

Stefan Bittner

Ist ein Drummer, der auch mal ganz leise spielen kann und trotzdem noch so viel Energie in den Groove von RIO.DEL.ISAR packt, dass man nicht mehr still sitzen kann. Dabei feinsinnig nach dem Motto: „weniger ist mehr“! Stipendium am Berklee College of Music, Boston (USA); Lehrtätigkeit im „Drummer ́s Focus“ in

München; Stilsicher unterwegs mit zahlreichen Banderfahrungen in den Bereichen Rock, Soul, Funk, Blues, Big Band, Jazz Combo, Latin... mit zahlreichen Konzerten und Tourneen in Europa.

 

Stefan Schwänzl 

Gibt dem Sound von RIO DEL ISAR die spielerische Note. Als klassischer Klarinettist und Saxophonist ist er seit über 30 Jahren in der internationalen Musikszene vertreten und spielt in mehreren Ensembles in Volkstheatern, auf Kleinkunstbühnen, Konzerten und auf sonstigen Festveranstaltungen. 
Der weitgereiste Münchner Musiker entwickelt in seinen Stücken eine lustvolle Virtuosität und Spielfreude und gibt dem Ensemble eine ganz eigene Sprache der Tonpoesie. 

Fotos: Sinja Mirel

 

Zurück