ENSEMBLE LITTERA MOBILE

Liaisons mit Picasso

Preise:
Eintritt: 19,00 Euro
Ermäßigung: 14,00 Euro

„Liaisons mit Picasso“ – was gibt es zu diesem Künstler zu sagen, was noch nicht gesagt worden ist? Viel!!

Es spielen, lesen, tanzen und singen die Schauspielerinnen Monika Herzing und Antje Hobucher im Loft des Hofspielhauses.



Karten

Die szenische Lesung

„Liaisons mit Picasso“ – was gibt es zu diesem Künstler zu sagen, was noch nicht gesagt worden ist? Viel!!
Aus weiblicher Sicht werden die Frauen Pablo Picassos „zu Wort“ kommen, freuen Sie sich auf die Frauen in Picasso Leben, die Ihnen vielleicht noch nicht so bekannt sind. Spannende und berührende Anekdoten aus seinem Leben laden ein, den Künstler von seiner menschlichen Seite kennen zu lernen. Es spielen, lesen, tanzen und singen die Schauspielerinnen
Monika Herzing und Antje Hobucher.

Das Ensemble

Das ENSEMBLE LITTERA MOBILE: Das sind die Schauspielerin und Choreographin Monika Herzing und die Schauspielerin und die Dramaturgin Antje Hobucher. Das ENSEMBLE LITTERA MOBILE wurde 2017 von Monika Herzing und Antje Hobucher gegründet. Littera ist das lateinische Wort für Buchstabe und Literatur, Mobile steht für die Bewegung: Literatur in Bewegung also! Die Auseinandersetzung mit berühmten Persönlichkeiten aus Kunst und Literatur inspirieren das Ensemble zu seinen szenischen Lesungen.

 

Monika Herzing (Jahrgang 1964) schloss ihre Ausbildung in Bewegungstheater am Tanztheater Oberlinden, Freiburg (1989-1991) ab. Danach absolvierte sie ein Schauspiel-, Tanz- und Choreografiestudium als BA of Arts (Hon) in England, Bretton Hall, University of Leeds (1991-1994). Im Anschluß erhielt sie ein Stipendium zur Ausbildung als Halprin Graduate zur Verfeinerung der Performancetech- niken und Coaching in den USA, Tamalpa Institute, Kentfield, Kalifornien (1994-1995); mit Zusatzseminaren in NewYork.

Bis heute ist sie als Schauspielerin und Choreografin engagiert für Ensem- bles an Stadttheatern, Freilichttheatern, Tourneetheatern und in der Freien Szene. Einige Stationen waren hierbei:
Wakefield Opera House, England; City Theatre Cardiff, Wales; Stadttheater Konstanz; Theater im Depot, Dortmund; Freies Werkstatt Theater, Köln; Stadttheater Velbert; Theater im Denkmal, Koblenz; Stadttheater Lahnstein; Theater Pasinger Fabrik, Gasteig, München; ... 2002 wurde sie als bewe- gungsfreudige Schauspielerin mit dem Stück „Madam Kuh und das Q“ für den Kölner Kindertheaterpreis nominiert. Eine Produktion des ZENO Thea- ters, Köln. 2003 erhielt sie als Choreografin und Produzentin eine Förderung durch die Kunststiftung NRW für ihr eigenes professionelles Tanz-Ensemble, mit dem Stück „Women only“. 2017 wurde sie vom Kulturreferat München für Ihr TANZtheater 50+ Stück „Wahre Sinnlichkeit“ gefördert. Seit 2006 lebt sie als gebürtige Süddeutsche in München und arbeitet seitdem verstärkter als Schauspielerin für Theater, Film und Fernsehen.www.monika-herzing.de

www.theapolis.de/monikaherzing

www.filmmakers.de/monika.maria-herzing www.schauspielervideos.de/fullprofile/35433

 

Antje Hobucher absolvierte nach dem Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften an der Ruhruniversität Bochum (1990-1995) eine Schauspielausbildung an der Theaterwerkstatt Berlin (1995-1999). Ihre Engagements waren u.a. am Volkstheater Frankfurt, Staatstheater Darmstadt, bei den Clingenburg Festspielen und am Kinder- und Jugendtheater Frankfurt. In Berlin arbeitete sie als Projekt- leiterin und Schauspielerin in interkulturellen Theaterproduktionen des I.-O.-Theaters. Diese Produktionen, in denen deutsche, kurdische und arabische Schauspieler/innen zusammenarbeiteten, kamen in Berlin und u.a. Erbil, Nordirak zur Aufführung. Ab 2011 ist ihr Lebensmittelpunkt München. Mit dem ensemble peripher spielt sie in Theaterstücken wie „bin nebenan“ von Ingrid Lausund und in szenischen Lesungen.
Auf Burg Katzenstein und beim FAUST-Festival 2018 ist sie mit dem Stuttgarter SPIELARTe Ensemble, das mit viel Spielfreude im Stil der Commedia del‘Arte spielt, zu sehen.
www.antjehobucher.com
www.theapolis.de/antjehobucher

Zurück