Heinz & Seelig

PREMIERE

Liebe, Swing und Apfelstrudel

Preise:
Eintritt: 25,00 Euro

Heinz & Seelig sind Mariette Radtke und Stephan Reiser. 

Beide „swingverliebt“ und hoch erfreut über das gemeinsame Gefühl für Timing,
pflügen sie Querbeet durch alle Genres und Stilrichtungen
der Musikgeschichte: von Klassik, den 50‘er
über Schlager bis zum Pop. 

Karten

Die beiden Münchner Musiker Mariette Radtke und Stephan Reiser begeistern schon lange auf Festivals und Jazzbühnen, in verschiedensten Formationen. Nun endlich realisieren sie ihren lang gehegten Wunsch ein gemeinsames Projekt ins Leben zu rufen, „HEINZ & SEELIG ist geboren! Beide „swingverliebt“ und hoch erfreut über das gemeinsame Gefühl für Timing, pflügen sie Querbeet durch alle Genres und Stilrichtungen der Musikgeschichte:
von Klassik, den 50‘er über Schlager bis zum Pop. 

Im HOFSPIELHAUS zu sehen waren die beiden bei der Aktion Theater lebt! beim HOFSPIEL(vor'm)HAUS.

Mariette Radtke

 Die Münchner Sängerin Mariette Radtke startet ihren leidenschaftlichen Weg für Stimmklang mit Privatunterricht bei Bennie Gilette (Klassik) und Dagmar Aigner (Expressionismus). Sie besucht die new Jazz School in München, Workshops des Berkeley College bei Sheila Jordan (Jazz), studiert Jazzgesang am Bruckner Konservatorium in Linz bei Leila Thigpen, Elfi Aichinger und Melanie Bong. Sie singt in zahlreichen Stilübergreifenden Bands wie zBsp „Vitello Tonnato", „Soulkitchen" oder dem „Musikantenstadl". Mit ihrer eigenen Band „mariette's motion Club Sextett“ lebt sie ihre Liebe zum Jazz und konzertiert durch Europa. Sie arbeitet mit Grössen wie u.a. Johannes Enders, Peter Tuscher oder Martin Zenker, gibt Konzerte auf Festivals wie Burghausen, Ascona oder Montreux. Es folgen Radioberichte (zBap BR4 Klassikradio „Jazztime", ZDF Alpha) national und international. Zur ihrer 5. eigenen CD Produktion schreibt der Münchner Merkur: „Radtke blickt progressiv nach vorne!“. Auf der Bühne steht Mariette Radtke für Authentizität, Leidenschaft und Spielfreude „...professionell aber jenseits aller Routine!“ (Süddeutsche Zeitung)

http://www.marietteradtke.de

Stephan Reiser:

Der gebürtige Münchner Stephan Reiser erlernte in jungen Jahren das Klavierspiel und nach Unterricht an der Klarinette bei Paul Maier kam schließlich das Saxophon hinzu, an welchem er sich von Bones Patterson unterrichten ließ. Von der „Veterinary Street Jazz Band“, über Roland Hefters „Isarrider“ bis zu den „Jungen Tenören“ umfasst seine musikalische Bandbreite ein großes Spektrum zu dem auch das Komponieren und Arrangieren zählt. Abgerundet wir es durch den Gesang, sowohl im klassischen Bereich im Rahmen des philharmonischen Chores in München als auch solistisch in kleinen Formationen wie z.B. dem Crossover Projekt „Group Across“.

Zurück