Eigenproduktion

Mopsgala

Preise:
Eintritt: 21,00 Euro
Ermäßigung: 16,00 Euro

Ein Programm von Texten & Musiknummern ganz unterschiedlicher Stile, Charaktere & Epochen, rund um den Mops!

Die Gäste am Gala-Abend:
MARIA ROTERS 
CHRISTIANE BRAMMER 
INGE RASSAERTS 
AUTORIN RENATE SCHRAMM 
USCHI ACKERMANN 
SARAH LAUX 
HANS JÜRGEN STOCKERL

Karten

Die Mopsgala – ein Programm von Texten und Musiknummern ganz unterschiedlicher Stile, Charaktere und Epochen, rund um den Mops!

MARIA ROTERS am Piano.

CHRISTIANE BRAMMER singt und erzählt Geschichtliches rund um den Mops.

INGE RASSAERTS weiß Vergnügliches über den Hofspielhaus-Mops Milou zu berichten.

AUTORIN RENATE SCHRAMM interviewt USCHI ACKERMANN - 6 Fragen zum Mops/Sir Henry.

SARAH LAUX singt Mopslied SIR HENRY.

HANS JÜRGEN STOCKERL, Sprecher, liest aus dem Buch „Ein Mops, ein Buch“. 

Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos, wusste der große Loriot. Und es stimmt! Wer stahl dem Koch das Ei? Wer hüpfte Rhianna, Lady Gaga und Ingrid Steeger regelmäßig aus dem Dekolleté? Es war stets der Mops! Sir Henry, der berühmteste Mops Deutschland tritt mit seinem Kollegen Milli, dem Hofspielhund, den Beweis an. Die Eintrittsgelder werden komplett dem Tierheim München gespendet.

Foto: Tanja Bellinger

Zurück