Glonnstars

Räuber Kneissl Revival - das Musical

Preise:
Eintritt: 18,00 Euro
Ermäßigung: 13,00 Euro

Räuber Kneissl-Revival folgt einerseits der Lebenslinie des berüchtigten Räubers und Mörders  aus der Heimat der Glonnstars im Landkreis Dachau.- Er wurde 1902 auf dem Schafott hingerichtet. Andrerseits spiegelt es die heutige Zeit an der Person des kriminellen Volkshelden von damals. 

Was wäre wohl heute aus ihm geworden? -

Die Antwort darauf ist ebenso überraschend wie der Schluss. So viel sei verraten:

Das Stück beginnt mit der Hinrichtung…. 

Karten
(c) Ionut Cojocaru

Was heute noch Verbrechen war 

Das macht schon morgen Dich zum Star 

Der Geist der Zeit der ist nicht treu 

Die Welt im Wandel immer neu 

Und die Moral die gibt es nicht 

Sie dreht sich nur nach Wind und Licht 

Passt Du Dich an dann hast Du Glück 

So lenkst Du selbst dann Dein Geschick 
R. Klein

 

Libretto und Texte hat sich  Reinhold Klein ausgedacht und in der Gruppe weiter ausgefeilt. sie sprühen vor Witz und hintersinnigen Anspielungen auf die Gegenwart.  

Jürgen Offermann – ausgebildeter Kirchenmusiker -  verzaubert mit seinen mitreißenden mal swingenden und groovenden , mal getragenen Kompositionen die beiden Welten des 19. Jahrhunderts bzw. der  Gegenwart. Mit einfachen Mitteln gelingt Franziska Schönherr  seitens der Regie eine überzeugende Umsetzung. 

Vier ausgebildete Sängerinnen und Sänger sowie eine vor Charme sprühende Sprecherin  sorgen für kurzweilige Unterhaltung.- Das Publikum wird in das Geschehen mit einbezogen. 

Musik: Jürgen Offermann 

Text: Reinhold Klein 

Personen und ihre Darsteller: 

Mathias Kneissl................................. Reinhold Klein  

Mathilde............................................. Birgit Battran  

Fee....................................................... Marliese Zech  

Scharfrichter, Landtagspräsident, 

Amerikaner, Moritatensänger....... Toni Fischer / Theo Wittmann 

Sprecherin......................................... Franziska Schönherr 

----------------------------------------------------------------------------------- 

Klavier................................................. Jürgen Offermann 

Musikalische Leitung........................ Jürgen Offermann 

Regie, Illustration.............................. Franziska Schönherr 

Beleuchtung....................................... Ralph Bibinger / Michael Drexl 

Maske................................................. Alma Seelmann 

 

Zurück