Friedrich, Gärtner & Kreul

Romantische Nacht „Romeo und Julia“

Preise:
Eintritt: 25,00 Euro
Ermäßigung: 20,00 Euro

Ein Frühlingsabend mit dem berühmtesten Liebespaar der Weltliteratur,

Markus Kreul am Klavier und

den Schauspielern Heidrun Gärtner und Daniel Friedrich.

Karten

Dieser emotionsgeladene Abend für ein Schauspielerpaar und einen Pianisten, ist eine Hymne an die Liebe. Ganz im Sinne Shakespears, wenn er seinen Romeo sagen lässt: 

„Der Liebe Schwingen trugen mich; Kein steinern Bollwerk kann der Liebe wehren; Und Liebe wagt, was irgend Liebe kann.“

Lassen Sie sich verzaubern von berauschender Musik von Komponisten wie Gershwin, Prokofjew, Janaczek, Liszt, Chopin... mitreißen in schwindelnde Höhen und Abgründe im dichterischen Bann von Shakespeare, Rilke, Petrarca, Büchner, Gibran, Fried, Domin, Kaléko u.a.

 

Daniel Friedrich 

 

Als Sohn eines Kammersängers und einer Musiklehrerin in Berlin geboren, wuchs Daniel Friedrich in Tutzing am Starnberger See auf. 

Nach dem Abitur absolvierte er auf der Neuen Münchner Schauspielschule seine Ausbildung als Schauspieler. Über erste Engagements in Bielefeld, Graz, Ulm, Düsseldorf und Berlin,  führte ihn sein Weg 1986 wieder nach München, wo er bis 1993 zum festen Ensemble des Residenztheaters gehörte. 

Danach folgten Gastengagements bei den Salzburger Festspielen, Wiener Festwochen, am Schauspielhaus Zürich und am BE in Berlin. 

Einem breiten Fernsehpublikum wurde er bekannt als Tobias Sandmann in der beliebten Serie „Aus heiterem Himmel“ und in unterschiedlichsten Rollen in Krimis wie Derrick, Siska, Der Alte, Polizeiruf 110, Soko Leipzig und Helen Dorn. 

 

Heidrun Gärtner 

 

Geboren im baden-württembergischen Sindelfingen absolvierte Heidrun Gärtner ihr Schauspielstudium an der Hochschule für darstellende Kunst in Graz, wo sie auch heute noch des Öfteren als Dozentin tätig ist. 

Theaterengagements führten sie an das Staatstheater Braunschweig sowie an die Bühnen von Konstanz und Ulm. Ihre erste durchgehende TV-Serienrolle spielte sie in Hallo Onkel Doc. Es folgten Gastauftritte in zahlreichen anderen Serien wie Tatort, Ein Fall für Zwei, Die Rosenheim-Cops oder In aller Freundschaft. Seit 2007 ist Heidrun Gärtner als Annalena Brunner in der BR-Erfolgsserie Dahoam is Dahoam zu sehen. 

 

Markus Kreul

 

 

Der Pianist Markus Kreul,  geboren in Bonn, studierte an den Musikhochschulen  von Köln und München. Er verfolgt eine rege Konzerttätigkeit als Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter in Deutschland, Belgien, Österreich, Dänemark, den Niederlanden, der Schweiz, Italien, Spanien, Frankreich und Griechenland, in den USA und Kanada. 

Für seine "herausragenden künstlerischen Leistungen“ hat ihn das Deutsch-Italienischen Institut zum Ehrenmitglied ernannt. Die Süddeutsche Zeitung wählte Markus Kreul zum „Nachwuchsförderer 2013". Auf Initiative des Kölner Gürzenich-Orchesters ist er Klavier Dozent im Projekt „Master classes for Musicians in the Iraq" und wurde für seine Verdienste um den Tassilo-Preis nominiert. Er gewann Preise bei internationalen Klavierwettbewerben, darunter den Città di Tortona Wettbewerb (Kawai Trophy), den Jupiter Genua (Special Beethoven Prize) und den IBLA Grand Prize.

Parallel zu seiner Tätigkeit als Pianist gibt er internationale Workshops und Meisterkurse, ist künstlerischer Leiter des Europäischen Musikworkshops in Altomünster und der Buschhovener Musiktage und Juror bei nationalen und internationalen Wettbewerben. 

Am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg leitet er die Klasse für künstlerische Liedgestaltung. Als Mitglied des Schumann-Forums, dem Board of Artists des Schumann-Netzwerks, fungiert er als Botschafter für Clara und Robert Schumann und ihre Musik.

Zu seinen zahlreichen CD-Veröffentlichungen gehören W.A. Mozarts frühe, teils rekonstruierte Klavierwerke, die zeitgenössische Solo-CD "Cinque commentari" und eine Solo-CD für RedShift Records, Kanada. Gemeinsam mit dem Cellisten Guido Schiefen initiierte er die Reihe Schumannia, einen sehr persönlichen und intimen Blick auf die Musik von Robert Schumann, vor allem auf seine lyrischen Lieder (Dabringhaus & Grimm).

 www.markus-kreul.com

 

 

 

Zurück