Eigenproduktion

Schwestern

Preise:
Eintritt: 14,00 Euro
Ermäßigung: 8,50 Euro

Theaterstück von Theo Fransz
für Kinder ab 7 und Erwachsene

 

Karten

 

die Regisseurin, umrahmt von ihren beiden Hauptdarstellerinnen
 
Mathilde und Zus sind ganz normale Schwestern, die sich ärgern, liebhaben, miteinander träumen und Quatsch machen. Doch plötzlich ist alles anders...
 
Schwestern zeigt auf sehr berührende, ernsthafte und gleichzeitig komisch-leichte Weise, wie man mit dem Tabuthema Tod umgehen kann. Es ist eine Rückbesinnung auf das Wesentliche: Liebe, den Augenblick geniessen, aber auch loslassen können. Bestehend aus temperamentvollen Wortwechseln, Sprachspielen, Musik und Tanz schafft es das Stück diesem schweren Thema gerecht zu werden und ihm trotzdem eine fröhliche Leichtigkeit zu geben.
 

mit Cornelia Pollak und Nicola Trub

Regie: Stefanie von Poser
Regieassistenz: Sinikka Schubert
Bühnen- und Kostümbild: Peter Schultze
Dramaturg: Michael Stadler

 

Lesen Sie hier was die Süddeutsche über Schwestern schreibt.

Schwestern im Münchner Wochenanzeiger

Schwestern bei Facebook (Münchner Wochenanzeiger)

Zurück