Christoph Theussl

PREMIERE

Theussl’s Welthitz - sein erstes Programm

Preise:
Eintritt: 19,00 Euro
Ermäßigung: 14,00 Euro

ein satirischer Kreuzzug durch die Populärmusik

Karten

Christoph Theussl hat sie gesehen, die Welt. Zumindest einen Teil davon. Und den zwar auch nur aus einem ganz bestimmten Blickwinkel, aber dennoch: nach intensiven Gesprächen mit seinem Steuerberater DDr. Griebner, seinem Agenten Paul Brendt, sowie der Raumpflegerin der Alternativheilpraxisgemeinschaft „Kling & Eggersdorfer“, Frau Junusovic - ist der österreichische Grenzschlenderer zum Schluss gekommen: die besten Lieder sind bereits schon geschrieben worden. Im Gegensatz zu den meisten, die diese Meinung ebenfalls vertreten, behauptet Theussl allerdings, dass ER es war, der sie geschrieben hat. Und ER wird auch vor nichts und niemandem zurückschrecken, diese Behauptung - gemeinsam mit Erna, seiner sechssaitigen Stahlsaitengitarre - durch stichhaltige Beweise zu untermauern.

 

Erwarten tut sie also ein aufschlussreicher Abend voller bekannter, aber auch weniger bekannter Melodien, sowie Geschichten, die die Erklärung dazu liefern, warum diese Lieder bis heute noch immer eher mit Namen wie „Simon & Garfunkel“, „AC/DC“, „Madonna“, „Tom Waits“, „The Beatles“ oder „Bruce Springsteen“ in Verbindung gebracht werden, anstatt mit dem, der sich wirklich dafür verantwortlich zeichnet: Christoph Theussl - the Styrian Hitfactory.

 

Christoph Theussl, geboren 1976 in der Weststeiermark (damals Österreich, heute übrigens immer noch) ist Satiriker, Schauspieler, Liedermacher und seit 2012 das dritte Stammmitglied der Schwabinger Schaumschläger. 2014 hat er den Förderpreis der Liederbestenliste bekommen, 2015 den Förderpreis der Hanns_Seidel_Stiftung. Theussl’s Welthitz“ ist sein erstes musikkabarettistisches Soloprogramm.

 

www.theussl.de

www.facebook.com/theussl

http://de.wikipedia.org/wiki/Christoph_Theu%C3%9Fl

 

 

 

 

Zurück