Suzie Diamonds & Käptn Wheelchair

Voll in Love!

Preise:
Eintritt: 19,00 Euro
Ermäßigung: 14,00 Euro

Ein Abend über die Liebe und andere Behinderungen.

Karten

Das romantische Abendessen bei Kerzenschein ist der knisternde Höhepunkt jeder Kreuzfahrt: Die Herzen schlagen höher, Flirt liegt in der Luft. Aber mal wieder sind alle Lifte zum festlich gedeckten Kaiserin-Elisabeth-Saal ausgefallen.

Kurzerhand übernehmen Käptn Wheelchair und Chefstewardess Suzie Diamonds selbst die Abendgestaltung im eher prosaische Margot Honnecker Saal. Die beiden heimlichen Rampensäue finden das voll super - bis ein frisch verheiratetes Paar in den Flitterwochen sich lautstark beschwert: die versprochene high class Abendunterhaltung stellt sich als nicht ganz so high class heraus und das „Candle light Dinner“ beschränkt sich auf Nüsschen.

Nach dieser fiesen Bewertung stürzen Suzie und der Käptn in eine künstlerische Krise. Was sollen sie nur tun..?
Aber was sie nicht umbringt, macht sie besser und auf einmal erstrahlt der Abend in ganz neuem Licht: mit köstlicher Comedy, zart schmelzender Musik und ganz viel Liebe schnappen sich die beiden die Herzen ihres Publikums und die beiden süßen Frischvermählten und zeigen uns, was wir eigentlich schon wissen: nicht perfekt ist super sexy!

„Voll in love!“ ist das zweite abendfüllende Programm von und mit Susanne Plassmann und Maximilian Dorner.

 

Künstlerbiographien

Susanne Plassmann

wurde in Minden Westfalen geboren. Sie studierte Schauspielerei an der Bayerischen Theaterakademie in München und am Brooklyn College in New York. Festengagement bei der Bremer Shakespeare Company. Als freie Schauspielerin in Dresden, Mannheim, München, Berlin und Tel Aviv. Eigene Comedy Show „Erstmal schön hinsetzen“ 2009 in

Berlin und Hamburg. Mit der Comedy Tour ist sie mehrmals im Monat in München zu sehen. www.susanneplassmann.de

 

Maximilian Dorner

wurde in München geboren, wo er auch lebt. Er studierte als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes an der Bayerischen Theaterakademie Dramaturgie. Seit 2000 ist er als Autor, Regisseur und Literaturlektor tätig. 2009 hat er an der Pasinger Fabrik in München seine erste Operninszenierung präsentiert. Mittlerweile hat er sieben Bücher veröffentlicht. Sein Debütroman wurde mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet. www.maxdorner.de

 

Dennis Fell-Hernandez

1990 in München geboren. Nach einem Praktikum am Berliner Theater RambaZamba absolvierte er eine zweijährige Qualifizierungsmaßnahme beim International Munich Art Lab (IMAL) und setzte die Ausbildung bei der Freien Bühne München fort. Danach Ensemble-Mitglied der FBM. Neben Hauptrollen dort spielte er in Produktionen am Prinzregenten-Theater, im Gasteig, sowie in Kurzfilmen und im Kinohit `Grießnockerlaffäre’ mit.

 

 

Luisa Wöllisch

1996 in München geboren, schloss im Februar 2018 ihre dreijährige Ausbildung zur Schauspielerin an der Freien Bühne München ab. Seitdem gehört sie fest zum Ensemble, wo sie verschiedene Hauptrollen spielte. Nach ihrer Mitwirkung in „Die Grießnockernaffäre“ `wird sie im Sommer die Hauptrolle in einem Kinofilm spielen. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin ist sie ab Februar 2018 als Tandem-Coach im Bereich Schauspiel bei der Freien Bühne München tätig.

 

Michaela Dietl

 

 

Akkordeon- und Melodicaistin, Stimmkünstlerin und Performerin, Textdichterin und Komponistin

Geboren 1959 in Landshut/Niederbayern
Gelernte Germanistin, Historikerin und Philosophin.
Verdiente sich ihre ersten Sporen als Straßenmusikerin.
Seit 1984 zahlreiche Kompositionen für Theater und Film, sowie erfolgreiche Soloprojekte. Zusammenarbeit u.a. mit Fred Frith.

Zurück