Markus Laymann

Wunderliche Weihnacht

Preise:
Eintritt: 23,00 Euro
Ermäßigung: 18,00 Euro

Der Münchner Zauberkünstler und Wirklichkeitsverkäufer Markus Laymann lädt ein zum kollektiven Festtagswundern: Gemeinsam mit seinen Zuschauern will er am ersten Weihnachtsfeiertag seine magischen Geschenke auspacken und mit diesen wundersame Dinge geschehen lassen. Und so wird es an diesem besonderen Abend wahrscheinlich nicht nur der Weihnachtspunsch sein, der Ihnen die Sinne vernebelt, sondern auch das poetische Verwirrspiel eines geschickten Täuschungskünstlers. 
All das das verspricht ein perfektes Feiertagsvergnügen, denn schon Goethe wusste: „Das Höchste wozu der Mensch gelangen kann, ist das Erstaunen“. 

Karten

 

Markus Laymann

Geboren 1970, Studium der Rechtswissenschaften in München, Referendariat in München und Paris,  heute tätig als Rechtsanwalt und Geschäftsführer einer Marketingagentur. 

Zu Zaubern begann er schon als Kind vor 25 Jahren. Seit 1988 ist er Mitglied im Magischen Zirkel von Deutschland und dem Club der Zauberer München e.V.  
Seit mehreren Jahren ist er auch Vorsitzender dieser Magiervereinigung. 

Markus Laymann sucht stets nach einer zeitgemäßen Form der Zauberei. Deshalb ist der Stil seiner Zauberprogramme auch eher kabarettistisch frech, als ernsthaft magisch. Im Vordergrund steht immer die Unterhaltung, das Entertainment für die Zuschauer. In Zeiten, in denen es für den aufgeklärten Zuschauer keine Wunder mehr gibt, ist es wichtiger, ihn direkt anzusprechen, ihn zum Lachen oder Nachdenken anzuregen oder zu überraschen. 

Zauberkunst ist für Markus Laymann die „Kunst der Aufklärung“ – deshalb interessieren ihn neben der tricktechnischen Seite auch sehr die psychologischen und philosophischen Aspekte der Täuschungskunst. 

http://www.markuslaymann.de/

Zurück