Das Team

Wer sind diese Menschen, die im HOFSPIELHAUS ganz nach dem Motto “Hier ist alles möglich, hier darf alles sein” alles möglich machen? Hier stellen sie sich vor.

Christiane Brammer

Theaterleitung
christiane.brammer@hofspielhaus.de

Ich stamme aus einer Theaterfamilie und brauche das Leben rund um die Bühne wie die Luft zum Atmen.

Mein großer Traum war eigentlich schon immer, ein Theater zu eröffnen, wo alles sein darf und alles möglich ist. Das Schicksal meinte es gut mit mir – und so eröffnete ich 2015 das HOFSPIELHAUS am pulsierenden Herzen der Stadt.

Bis heute bin ich dankbar und glücklich mit allen Produktionen, allen Ereignissen und dem tollsten Team der Welt!

Christiane Brammer

Henrike von Schau

Eventmanagerin

veranstaltungen@hofspielhaus.de

Seit meiner Kindheit bin ich mit der Theaterleiterin eng befreundet. Habe die ersten Ideen, Planungen & Baustellenparty bis zur Eröffnung des HOFSPIELHAUSES begleitet. Regelmäßig war ich privat zu Gast bei Vorstellungen und Events.

Als mich Christiane ansprach, ob ich nicht Lust hätte, meine Fähigkeiten als Organisatorin der Feiern und Veranstaltungen für das Theater einzubringen, zögerte ich keine Sekunde.

Seit einigen Jahren gehöre ich zum festen Stamm und kann mir keine großartigere Umgebung voller Kreativität, spannender Menschen und kultureller Highlights vorstellen!

Henrike von Schau

Lisa Atzenbeck

-aktuell im Mutterschutz-

Assistenz der Theaterleitung
Theatermanagerin

lisa.atzenbeck@hofspielhaus.de

Als ich das erste Mal als Gast im HOFSPIELHAUS war, hab’ ich mich sofort verliebt. Das war im Frühjahr 2018. Seitdem vergeht fast kein Tag, an dem ich nicht dort bin. Denn das HOFSPIELHAUS ist nicht irgendein Job für mich, es ist mein zweites Wohnzimmer. Das Team, die Künstler:innen & Sie, die Gäste, sind meine zweite Familie geworden.

Und wissen Sie was? Abwechslung ist hier garantiert! Wo kann man noch innerhalb von einem Tag Hausmeisterin, Floristin, Künstlerbetreuerin & verantwortlich für einen (hoffentlich) gelungenen Theaterabend sein?

Langweilig wird mir hier nie!

Lisa Atzenbeck

Veronika Eckbauer

Assistenz der Theaterleitung
Theatermanagerin
veronika.eckbauer@hofspielhaus.de

Als Theaterwissenschaftlerin komme ich im HOFSPIELHAUS in den Genuss Textbücher, Entwürfe für Theaterstücke oder fertige Monologe zu lesen, zu redigieren und zu bearbeiten.

Bei Momo und Der Kontrabass bin ich nicht nur Regieassistenz, sondern auch dafür verantwortlich, dass die Technik läuft.

Aber auch am Einlass, hinter der Bar oder am Telefon können Sie mich antreffen.

Kurzum: Meine Arbeit im HOFSPIELHAUS ist bunt, schön, abwechslungsreich und sehr reizvoll!

Veronika Eckbauer

Barbara Fleischmann-Tarabochia
Public Relation Managerin
presse@hofspielhaus.de

Ein Bild von mir kommt ganz bald!

Ich kann mir kaum etwas Schöneres vorstellen, als die Gewissheit zu haben, dass meine Pressearbeit Früchte trägt und beispielsweise wichtige namhafte Zeitungskritiker:innen in einer Premiere anwesend sind. Oder wir wieder einmal vor ausverkauftem Haus spielen. Nirgends spürt man diese Ergebnisse und die damit verbundenen Adrenalinausschüttungen intensiver als im HOFSPIELHAUS, nirgends fühlt man sich nach gelungener Vorarbeit zufriedener.

Barbara Fleischmann-Tarabochia

Moses Wolff

Künstlerischer Berater

moses.wolff@hofspielhaus.de

Eines Tages im Sommer 2015 kam die Indendantin Christiane Brammer auf mich zu und fragte mich, ob ich sie als künstlerischer Berater bei der Gründung eines kleinen Theaters unterstützen möchte. Ich war sofort dabei und gehöre daher seit dem ersten Tag zum HOFSPIELHAUS und liebe unsere wunderbare gemeinsame Arbeit im kleinen Kreis.

Im Laufe der Zeit sind wunderbare Inszenierungen, Kuriositäten, Verrücktheiten, Späße und ein großartiger Zusammenhalt unter uns Mitarbeiter:innen entstanden. Ich bin sehr glücklich, ein Teil davon sein zu dürfen.

Moses Wolff

Ich bin durch Zufall ins Hofspielhaus gekommen. Es war an einem Spätsommertag kurz nach dem Mittagessen, ich wollte eigentlich nur ein bisschen durch die Innenstadt flanieren. Da lockte mich ein angenehmer Duft in die Falkenturmstraße, eine Mischung aus Rosen- und Champagner-Aroma. Ich stand vor dem Haus mit der Nummer 8 und wusste, dies ist ein idealer Ort für ein Theater!

Unverzüglich informierte ich die nette Frau mit dem Lockenkopf und dem hinreißenden Temperament, mit der ich seit einigen Jahren zusammenwohne. Sie war ebenso begeistert wie ich, nannte die Bühne “Hofspielhaus” und fragte mich, ob ich Lust hätte, als Wahrzeichen zur Verfügung zu stehen. Ich sagte ohne mit der Wimper zu zucken zu.

Seither verbringe ich jede freie Minute dort, halte Siesta und nehme sogar den Großteil meiner Mahlzeiten im Foyer ein. Für Rückfragen stehe ich täglich zwischen 15:00 Uhr und 16:30 an meinem Hundeplatz, gleich neben der Eingangstür, zur Verfügung. Sie erkennen mich an meiner Wolldecke.

Milly, der Mops

Dein Bild fehlt auf dieser Seite noch?

Bewirb Dich & werde Teil des Teams!

Lust auf ein Praktikum im Theater? Hier geht’s zur Ausschreibung.

Oder Lust auf einen Mini-Job hinter der Bar?


Klingt spannend? Dann freuen wir uns auf Dich und Deine Bewerbung an
info@hofspielhaus.de

Nach oben scrollen