Verehrte Theaterliebende,

wir haben uns in der Sommerpause ein schattiges Plätzchen gesucht und betrachten unseren Monica-Bleibtreu-Preis der Deutschen PrivatTheaterTage, den wir als beste Komödie für unsere Produktion von Der Kontrabass bekommen haben. Wahnsinn! Wir freuen uns sehr auf Sie in der kommenden Spielzeit, buchen Sie alle Karten direkt hier!


Ihre Christiane Brammer und das preisgekrönte HOFSPIELHAUS-Team

Für die aktuellen Produktionen im HOFSPIELHAUS können Sie in unserem Spielplan Karten buchen.

Aktuelles vom Hofspielhaus

  • Grenzenloser JAZZ IM HOFSPIELHAUS
    Feiern Sie mit uns am 14.09. den Beginn der neuen Spielzeit! Und zwar mit einer weiteren Ausgabe von Jazz im HOFSPIELHAUS: Jazz ohne Grenzen – Von Gershwin bis zu den Beatles. Natalie Elwood (Gesang), Andreas Unterreiner (Trompete) und Josef Reßle (Klavier) laden Sie ein zu einer musikalischen Zeitreise quer über alle Stilgrenzen hinweg. Beschwingte Evergreens aus der goldenen Ära des Broadway, feurige lateinamerikanische Rhythmen, ausgefallene Arrangements von Pop-Perlen der sechziger Jahre sowie stimmungsvolle Eigenkompositionen bilden das abwechslungsreiche Programm. Dass die drei Jazzmusiker stets eine gehörige Portion Spontaneität und Improvisation mit ins Spiel bringen, macht einen zusätzlichen Reiz ihrer Interpretationen aus. Freuen Sie sich auf ein mitreißendes OPEN-AIR Konzert in unserem Innenhof! Bei Regen im Theaterraum.
  • Ein-Satz Frau Kommissarin!
    Es wird spannend beim nächsten Tatort HOFSPIELHAUS: Ein-Satz Frau Kommissarin! Zwei Frauen packen aus – Fun Facts, No-Gos und vieles, das Sie garantiert noch nicht über die dunkle Seite des Krimis wussten… Befeuert von 4 spannenden Krimilesungen, sprechen die Münchner Autorinnen Stefanie Gregg und Janet Clark über: Die Frau als Täterin (Fiktion und Realität), das zweite X macht unsichtbar, Frauenrollen im Wandel der Zeit – Von der Stille zum Wort und vom ewigen Opfer zur Schwarzen Witwe. Humorig, spannend oder bitterböse – es erwartet Sie ein unterhaltsamer Abend mit einem exklusiven Blick hinter die Kulissen. OPEN AIR im Innenhof, bei Regen im Theaterraum.
  • Wiesnauftakt mit Studio Eisbach
    …verführerisch wie Casanova, erklingt der Blues und auch der Bossa Nova! Studio Eisbach mit neuem Schwung zum Wiesnauftakt! Eine Münchner Band, der Klang der bayrischen Stimme vereint sich mit voralpenländischem Isar-Plätschern. Studio EISBACH nimmt das Publikum vom ersten Ton mit auf eine wunderbare Reise voller Eigenkompositionen, zielsicher umhüllt von sehr charmanten Interpretationen, stilistisch vielfältig zwischen Blues – Jazz – Rock’n‘Roll und Bossa-Nova. OPEN-AIR im Innenhof, bei Regen im Theaterraum.
  • Geschichten vom Lausdirndl
    Unbeschwert und „furchtbar schee“ ist Lenis Leben auf dem Dorf bei den Großeltern. Mit dem Herz am richtigen Fleck ist das Lausdirndl um keinen Einfall verlegen, die Welt ein Stück gerechter zu machen. Eines Tages taucht plötzlich ihre Mutter auf und holt Leni in ihr Wirtshaus nach München. Dort findet sie sich inmitten von Arbeit und schrecklicher Verwandtschaft wieder. Nichts ist mehr so wie es war: Die Mutter ist streng, die Streiche gehen schief und sogar ihre erste Liebe wendet sich von ihr ab. Doch dann schöpft Leni neue Hoffnung und begibt sich auf die Suche nach dem Glück. Lena Christ (1881-1920) ist eine der bedeutendsten bairischen Autorinnen, unvergessen ihr Roman „Erinnerungen einer Überflüssigen“. Mit ihren „Lausdirndlgeschichten“ von 1913 setzte sie ihrer Kindheit ein anarchisches, bittersüßes und liebevoll-gewitztes Denkmal. Bunt und rasant von Pia Kolb und Angela Hundsdorfer in Szene gesetzt. Für alle, die mal Kind waren oder es immer noch sind. OPEN-AIR im Innenhof, bei Regen im Theaterraum.
  • Dem HOFSPIELHAUS was Gutes tun
    Möchten Sie das HOSPIELHAUS unterstützen? Wir freuen uns über jede mögliche Spende an unser Theater. Wenn Sie eine Spendenquittung benötigen, schreiben Sie uns bitte an info@hofspielhaus.de. Gerne können Sie auch Stuhlpate unseres Theaters werden und damit die Vorteile einer Stuhlpatenschaft genießen und gleichzeitig das HOFSPIELHAUS fördern.

Aktuelle Eigenproduktionen

Die lustige Witwe
von Franz Lehár
mit Chris Kolonko
PREMIERE am 03. Mai 2022

King Kong
Komödie von Sascha Fersch
PREMIERE am 21. September 2022

Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)
Komödie von Long, Singer & Winfield
PREMIERE am 30. Juni 2022

Zwei Männer ganz nackt
Komödie von Sébastien Thiéry
PREMIERE am 09. November 2021

Der Kontrabass
von Patrick Süskind
mit Michael A. Grimm
PREMIERE am 22. Juni 2021

Richard III.
von William Shakespeare
mit Götz Otto
PREMIERE 18. September 2021

Die Kuh Carmen
Muhsical von Dominik Wilgenbus
URAUFFÜHRUNG 25. Juli 2021

Der Sängerkrieg der Heidehasen 
Familientheaterstück ab 4 Jahren
nach James Krüss
von Dominik Wilgenbus
seit November 2018

Ein wenig Farbe
Musical von Rory Six
seit Oktober 2021

Carmen Sedlmayr
Komödie von Stefan Kastner
seit September 2020

Wiederkehrende Veranstaltungen

Das Ratschkartell
Talkshow mit André Hartmann
Wieder im Herbst

Jazz im Hofspielhaus
Jazzkonzert mit wechselnden Jazzmusiker:innen
Nächstes Mal: Mittwoch, 14. September

Kinderlachen im HOFSPIELHAUS
Sarah und der Flügel Jean Jaques
Mit Sarah Mettenleitner
am 02. Oktober

Gastspiele

Studio Eisbach in Concert – Wiesnauftakt
Am 16.09.

Lausdirndlgeschichten
Nach Lena Christ
Am 18.09.

Das besondere Hofkonzert
Mit Esther Schöpf und Norbert Groh
Am 25.09.

Gold und Fische
Mit Anna Veit und Michael Gumpinger
Am 1.10.

Eine Frau sieht weißblau
Von und mit Claudia Pichler
Am 20.10.

War’n Sie schon mal in mich verliebt?
Mit Maximilian Nowka
Am 21.10.

Meine Ängste
Mit Maxi Pongratz
Am 27.10.

Nach oben scrollen