Verehrte Theaterliebende,

wir feiern unseren 7. Geburtstag am 14.10. und King Kong und die tolle Kritik im Münchner Merkur und immer noch unseren Monica-Bleibtreu-Preis der Deutschen PrivatTheaterTage, den wir als beste Komödie für unsere Produktion von Der Kontrabass bekommen haben. Wer ko der ko hat den Innovatonspreis Volkskultur der Stadt München bekommen! am 12.10. wird wieder geslammt!

Wir senken unsere Preise: Wir möchten, dass alle oft ins Theater kommen können. Am 30.9. und im Oktober ist immer ein Begrüßungsgetränk und ein Snack inclusive und ab November kosten die Karten 15€ bis 25€! Für Schüler:innen und Student:innen immer 15€! Buchen Sie alle Karten direkt hier!


Ihre Christiane Brammer und das preisgekrönte HOFSPIELHAUS-Team

Für die aktuellen Produktionen im HOFSPIELHAUS können Sie in unserem Spielplan Karten buchen.

Aktuelles vom Hofspielhaus

  • Das HOFSPIELHAUS feiert Geburtstag
    Das Hofspielhaus feiert 7.Geburtstag! Seien sie dabei in einer tollen Show, mit Musik, Humor und vielen Künster*innen: André Hartmann, Annette Lubosch, Burkhard Kosche, Anna Perwein, Sascha Fersch, Dominique Lorenz, Vincent Tandler, Rouven Blessing, Veronika von Quast. Es spielt das HOFSPIELHAUS Jazz Trio in der Besetzung: Matthias Gmelin, Ernst Techel, Fritz Tiller und die charmante Julia Fehenberger erfreut mit ihrem Gesang. Wir verleihen auch dieses Jahr wieder den Preis der Leidenschaft und haben noch einige Überraschungen parat! Kommen Sie am 14.10. und stoßen Sie mit uns an, auf das verflixte 7. Jahr!
  • Gut gehopst ist halb gewonnen
    Die Hasen treten wieder an und singen um die Hand der Prinzessin im Sängerkrieg der Heidehasen! Aufregung im Hasenreich! Lamprecht der Siebente, König der Hasen und Karnickel, verspricht demjenigen seine Tochter zur Frau, der das schönste Lied für sie singt. Weil der kleine Lodengrün nicht nur in die Prinzessin verliebt ist, sondern auch noch sehr gut singen kann, tritt er im Wettstreit an. Allerdings hat er nicht damit gerechnet, was der listige Minister für Hasengesang und Direktor Wackelohr gegen ihn aushecken… „Der Sängerkrieg der Heidehasen“ im Hofspielhaus – eine flotte Hoppelette für Kinder und alle, die es wieder werden wollen. Für Alle ab 4 Jahren mit Burkhard Kosche, Marina Granchette und Anton Roters. Nächste Termine, 08.10., 09.10., 20.11., 27.11., 04.12. &17.12., immer um 15 Uhr.
  • Kuh und Stier sind wieder hier!
    Wer gibt die leckerste Milch von ganz Andalusien? Die Kuh Carmen. Wer kennt die schönsten Ecken Spaniens? Der wilde Stier Muhstafa, und am liebsten würde er sie Carmen sofort zeigen. Aber ihr Bauer hat andere Pläne und die führen alle drei in die große, gefährliche Stadt Sevilla…Das kuhriose, kuhnterbunte Abenteuer mit der Muhsik von Bizets weltbekannter Oper ist ein superkuhler Spaß für Publikuhm mit und ohne Hörner. Olé! Ein muhst see für alle ab 4 Jahren! Von Dominik Wilgenbus mit Burkhard Kosche, Anna Magdalena Perwein und Anton Roters. Immer um 15 Uhr, am 23.10., 19.11. & 26.11.!
  • War’n Sie schon mal in Max Hansen verliebt?
    Lassen Sie sich in die Zeit der goldenen 20er entführen, mit Liedern wie: „Einmal möcht ich sie küssen gnädige Frau“, „Meine liebe Lola“, „Ach Luise“ oder „Zuschaun kann i net“. Max Hansen gehört als Sänger, Kabarettist und Schauspieler zu den großen Unterhaltungsstars der Weimarer Republik. Er war u. A. der erste Zahlkellner Leopold im „Weißen Rössl“ und Mitbegründer des KaDeKo (Kabarett der Komiker) in Berlin. Nach scharfzüngigen Chansons emigriert er zunächst nach Wien, 1938 schließlich nach Kopenhagen, dem Herkunftsland seiner Mutter. Wie viele andere Exilkünstler kann Max Hansen nach dem kulturellen Bruch der NS Zeit nicht mehr an seine einstigen Erfolge anknüpfen. In einem heiter tiefsinnigen Programm erinnert Maximilian Nowka zusammen mit Rudolf Hild am Klavier unter der Regie von Annette Klare an diesen großen Künstler.  Am 21. Oktober
  • Sarah, ein Flügel und ein Wunder
    Mit Wundern ist das so eine Sache. Erlebt man eines, scheint es aus dem Nichts zu kommen. Doch auch große Wunder haben einmal ganz klein angefangen. So wie an jenem Tag, als das kleine Mädchen Sarah den sprechenden Konzertflügel Jean Jacques kennenlernte. Sarah und der Flügel Jean Jacques ist eine fabelhafte Geschichte für die ganze Familie für alle ab 4 Jahren, mit berührender Musik. Musik und Text sind kreiert von den Darstellern Sarah Mettenleiter und Frederik John. Am 02. Oktober um 15 Uhr.

Aktuelle Eigenproduktionen

Sticks and Stones
Worte sind wie Tretminen

Eine messerscharfe Satire von Vinay Patel
PREMIERE am 08. November 2022

King Kong
Komödie von Sascha Fersch
PREMIERE am 21. September 2022

Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)
Komödie von Long, Singer & Winfield
PREMIERE am 30. Juni 2022

Zwei Männer ganz nackt
Komödie von Sébastien Thiéry
PREMIERE am 09. November 2021

Der Kontrabass
von Patrick Süskind
mit Michael A. Grimm
PREMIERE am 22. Juni 2021

Richard III.
von William Shakespeare
mit Götz Otto
PREMIERE 18. September 2021

Die Kuh Carmen
Muhsical von Dominik Wilgenbus
URAUFFÜHRUNG 25. Juli 2021

Der Sängerkrieg der Heidehasen 
Familientheaterstück ab 4 Jahren
nach James Krüss
von Dominik Wilgenbus
seit November 2018

Ein wenig Farbe
Musical von Rory Six
seit Oktober 2021

Wiederkehrende Veranstaltungen

Das Ratschkartell
Talkshow mit André Hartmann
Wieder am 09.11. & 07.12.

Jazz im Hofspielhaus
Jazzkonzert mit wechselnden Jazzmusiker:innen
Nächstes Mal: Mittwoch, 19. Oktober

Kinderlachen im HOFSPIELHAUS
Sarah und der Flügel Jean Jaques
Mit Sarah Mettenleitner
am 02. Oktober

Wer ko der ko
Bairischer Mundartslam mit Moses Wolff und Ko Bylansky
Nächster Termin am 12. Oktober

Tatort HOFSPIELHAUS
Fiktion vs. Fakten mit Martin Arz und Ludwig Waldinger
Am 09. November

Gastspiele

Das besondere Weihnachtkonzert
Mit Esther Schöpf und Norbert Groh
Am 18.12.

Eine Frau sieht weißblau
Von und mit Claudia Pichler
Am 20.10.

War’n Sie schon mal in mich verliebt?
Mit Maximilian Nowka
Am 21.10.

Meine Ängste
Mit Maxi Pongratz
Am 27.10.

Michaela May – Hinter dem Lächeln
Michaela May Live
Am 27.11.

Nach oben scrollen