THEATER FÜR ALLE – OHNE EINTRITT

SOMMER 2022

Auch in diesem Jahr freuen wir uns, Sie wieder zu Theater für alle – ohne Eintritt einladen zu dürfen! Melden Sie sich gerne über den Spielplan an, oder kommen Sie einfach spontan vorbei, es gibt keine Zugangsbeschränkungen.

EINLASS eine Stunde vor Beginn!

Alle Veranstaltungen finden OPEN AIR statt, bei Regen spielen wir im Pfarrsaal oder unter Zelten. Auf dem Programm für 2022 stehen:

Am Dom-Pedro-Platz Neuhausen-Nymphenburg:

Fr, 29.07.22

16 Uhr: Der Sängerkrieg der Heidehasen von James Krüss für alle ab 4 Jahren

18 Uhr: Schnulz und Klimper, ein Liederabend mit Dominik Wilgenbus, Burkhard Kosche und Marina Granchette

Am Platz vor der Klosterkirche St. Anna im Lehel:

Sa, 30.07.22

16 Uhr: Der Sängerkrieg der Heidehasen von James Krüss für alle ab 4 Jahren

19 Uhr: Schnulz und Klimper, ein Liederabend mit Dominik Wilgenbus, Burkhard Kosche und Marina Granchette

So, 31.07.22

16 Uhr: Der Sängerkrieg der Heidehasen von James Krüss für alle ab 4 Jahren

19 Uhr: Mein kleiner grüner Kaktus & Co The Munich Harmonists – Lieder aus den 30er Jahren

Der Eintritt ist zu allen Vorstellungen frei, wir freuen uns über Voranmeldung über die Veranstaltungen im Spielplan, oder kommen Sie einfach spontan Vorbei. Freuen Sie sich auf erfrischende Getränke von der Bar!
Freie Platzwahl.

Gefördert durch:


So schön war es in der Alten Münze:

Mit dabei waren:

Persian Chanson meets Jazz mit der Arash Sasan Band

Los geht’s! Improtheater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Maria Maschenka, Clarissa Hopfensitz und Michael Gumpinger

Highlights der klassischen ukrainischen Musik & mehr, Quartett Quintessenz, Ukrainische Freie Universität München

Kupfer trifft Jazz und andere Musikheld*innen

Der Kontrabass von Patrick Süskind mit Michael A. Grimm

Es war uns ein inneres Blumenpflücken am Sonntag im Publikum des Stücks „der Kontrabass“ zu sitzen.

Vielen lieben Dank für das schöne Ambiente in der alten Münze, für die Gelegenheit, einen Raum zu haben für alle Menschen unabhängig von Ihrem Einkommen mit dem Format „Theater für Alle“ und dann natürlich für dieses wunderbare Stück.

Ein herzliches Dankeschön auch an Michi Grimm, welcher einfach solch ein Stück, mit seiner beeindruckenden schauspielerischen Leistung über diesen Zeitraum trägt und mich absolut in die Welt eines Kontrabassisten mit all seinen Herausforderungen und Modellen von Welt geführt hat, dass ich herzlich lachen musste.

Es war so ein schöner Abend und sicher nicht der letzte Besuch im Hofspielhaus München.

Danke an jeden Einzelnen, für diese vielen magischen Momente am Sonntag.

Worte eines begeisterten Gasts

Das war der Sommer 2021:


Gefördert durch:


Das HOFSPIELHAUS gastierte: In der Alten Münze, am Platz vor der Klosterkirche St. Anna im Lehel, in Neuhausen-Nymphenburg in der Aiblingerstr. 5 und in Neuhausen am Dom-Pedro Platz!


Mit dabei waren:

Gefördert durch:

So schön war es im Sommer 2021!



Das war der Sommer 2020

Wir machen Theater für ALLE! Das HOFSPIELHAUS pflegt mit dem Kulturprojekt THEATER FÜR ALLE OHNE EINTRITT die Theatervielfalt für ein breites Publikum im Herzen Münchens und Umgebung, begeistert junge Menschen und Kinder für Theater, fördert Künstler:innen und die Münchner Theaterszene und bietet ein vielseitiges, spartenreiches Programm!

Im Sommer 2020 fand zum ersten Mal die AKTION THEATER LEBT – THEATER FÜR ALLE statt. Das HOFSPIELHAUS brachte Künstler:innen und ihr Programm und Eigenproduktionen auf öffentliche Plätze, unter freiem Himmel. In der Passage neber’m HOFSPIELHAUS und im Lehel auf dem Platz vor der Klosterkirche St. Anna.

Mit dabei waren:

Gefördert durch:


Einige Impressionen aus dem Sommer 2020:


Auch die Medien haben über uns berichtet:

Nach oben scrollen