Jugendclub

Der Jugendclub des Hofspielhauses geht ab Dezember 2020 in die nächste Runde. 

Meldet Euch an unter info@hofspielhaus.de

In der Saison 2019/20 wurde unter erschwerten Bedingungen das großartige Stück Greta & Jeanne erarbeitet. 

Was für diese Saison geplant ist:

Die Inspiration

Wir suchen händeringend nach neuen Utopien, während die digitale Revolution, der Klimawandel und die Flüchtlingskrise Europa an seine Belastungsgrenzen bringen.

Doch woher kommen die Gefahren der Zukunft? Schlittern wir eher in eine Schöne neue Welt oder landen wir einem Überwachungsstaat wie 1984? Wie aktuell sind diese Dystopien? Aus beiden literarischen Vorlagen entwickeln wir ein Stück, das eventuell eine gemeinsame Vision für die Zukunft zeigt, vielleicht aber auch ein dystopisches Mahnmal bleibt.

Die Arbeit

Dieses kostenlose Angebot in einem neutralen Rahmen ermöglicht es jedem Jugendlichen zwischen 14 und 20 Jahren, am Jugendclub teilzunehmen, ungeachtet der schulischen oder beruflichen Laufbahn, der finanziellen Situation oder sonstiger limitierender Faktoren. Die Arbeit mit den Jugendlichen hat dabei viele Facetten. Am Anfang steht der inhaltliche Diskurs und schauspielerisches Grundlagentraining. Aus diesen Proben und dem sozialen Miteinander entsteht ein Stück, dass dann vor Publikum zur Aufführung kommt.

Die Leitung

Der Autor und Regisseur Sascha Fersch ist bereits im dritten Jahr mit der Leitung des Jugendclubs betraut und begibt sich nach Leonce & Lena, sowie Greta & Jeanne wieder mit den Jugendlichen auf die Suche nach den relevanten Themen unserer Zeit.

Die Körperarbeit und das Schauspieltraining übernimmt in diesem Jahr die Schauspielerin Mira Huber, nach ihrer Ausbildung an der Otto Falckenberg Schule hatte sie bereits feste Engagements am Stadttheater Pforzheim, bei den Luisenburg Festspielen sowie dem Mainfranken Theater.


Die Bisherigen Produktionen:

Greta & Jeanne 2020

Leonce und Lena frei nach Georg Büchner 2019

!!FaustFakeFaust!? 2018

Jugend ohne Gott nach Ödön von Horvath 2017

Nach oben scrollen