Götz Otto

(c) Zauke

Im Hofspielhaus ist er ab Februar 2021 als Richard III. in der gleichnamigen Eigenproduktion zu sehen.

Götz Otto wuchs im hessischen Offenbach auf.

Noch während seiner Ausbildung an der Hochschule für Darstellende Kunst in Graz und der Otto-Falckenberg-Schule in München übernahm er Rollen am Schillertheater in Berlin und an den Münchner Kammerspielen. Er spielte am Residenztheater München und in einigen Fernseh- und Kinofilmen.

Schlagartig bekannt, auch international, wurde er dann mit seiner Rolle als Handlanger im James-Bond-Film Der Morgen stirbt nie.

Seitdem ist er aus der Film- und Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken.

Seit 2019 ist Götz Otto Station Voice von Sat1.